BATTERIE CARLO ALBERTO RADAELLI

DIE “RIESEN” AUF DEN ROUTEN DES ERSTEN WELTKRIEGES

Auf dem Eingangsportal dieser militärischen Befestigungsanlage ist ein symbolisches Hochrelief zu sehen: Riesen, die beim Werfen von Felsbrocken auf das Meer dargestellt sind. Bei dieser nach dem Patrioten und General Carlo Alberto Radaelli benannten Batterie handelte es sich bei den „Riesen“ jedoch um vier drehbare Kanonen, die auf niedrigen Panzerkuppeln standen.

Heute wird die Radaelli-Batterie für touristische und kommerzielle Zwecke genutzt, doch in der Vergangenheit diente sie zunächst als Materiallager für eine nahegelegene deutsche Flakbatterie und später auch als militärisches und ziviles Gefängnis. Heute ist sie Teil eines Feriendorfes und kann im Freilichtmuseum von Cavallino Treporti besichtigt werden.

Ab Freitag 17/05/2024

ÖFFNUNGSZEITEN DER BATTERIE RADAELLI

Die Öffnungszeiten der Batterie Radaelli sind:

Montag 10:30 – 17:00
Dienstag 10:30 – 17:00
Mittwoch 10:30 – 17:00
Donnerstag 10:30 – 18:00
Freitag 10:30 – 17:00
Samstag 10:30 – 17:00
Sonntag 10:30 – 17:00

 

erbaut: 1909 – 1914
Adresse: Via Carlo A. Radaelli 7, loc. Ca’ Ballarin, Cavallino-Treporti (VE)
GPS-Koordinaten: 45° 27’ 34.48” N, 12° 30’ 35.53” E